Home
Aktuelles
Bildergalerie
Programm
Anfahrtsplan
Aussteller
Kontakt

DekoKollerMarktKrampus

  

Beispiele für unser soziales und karitatives Engagement:


Sankt Jakob hilft Santiago de Cuba


Der Wirbelsturm Sandy hat in Santiago de Cuba verherende Schäden angerichtet, die aus den verschiedensten Gründen in den Medien kaum Beachtung gefunden haben. Die bekannte Jazz-Sängerin Christine Jones, die Ihre Wurzeln und auch einen Wohnsitz in St. Jakob am Thurn hat, setzt sich für die ihr auf Konzertreisen liebgewonnene Stadt in Cuba ein und organisiert Spenden nicht nur durch den Verkauf von CD, sondern auch beim Benefizkonert des Kirchenchors St. Jakob unter der Leitung von Mag. Gertrude Haupolter-Loisl. Das Ergebnis zur Hilfe in Santiago kann sich sehen lassen. Es wurden € 1.080,00 bei der anschließenden Sammlung gezählt, und das Adventmarktkomitee hat den Betrag auf € 1.500,00 erhöht, und die Freude darüber war bei allen sichtlich groß.

    Große Freude nach dem erfolgreichen Konzert                                                                                     
Unterstützung für Projekte der Caritas Salzburg


Auch heuer hat  der St. Jakober Adventmarkt wieder einen beachtlichen Erlös erbracht. Ein Teil dieses Betrages wurde  für zwei Projekte der Caritas Salzburg  gespendet:  2000 Euro für den Mathiashof, und 1500 Euro für die mobile Hospizbewegung.



Herr Direktor Kreuzeder  freute sich über den Scheck, den er von der
Pfarrsekretärin Frau Melanie Hönegger und Mitorganisatorin Frau Mag. Greti Oberlercher überreicht bekam.

SR Margaretha Moises erhält € 5000,00 für CEDAL.
Diese Organisation kümmert sich um die Ausbildung von Kindern, Jugendlichen und Frauen, die anderes keine Chance auf eine Ausbildung in ihrer Heimat Kolumbien hätten.

 SR Margaretha Moises         CEDAL     SR Margaretha Moises

 Unterstützung des Rumänien-Projekts der Caritas-Schule Salzburg

 

Caritasprojekt

Im Frühjahr 2009 übergab die Pfarre den Schülern der Caritas-Schule Salzburg eine Spende in Höhe von € 1.000,-- zur Unterstützung ihres Projekts in Rumänien. Im Februar 2010 berichteten die Schüler von Ihren Erlebnissen und Erfahrungen vor Ort - ein wirklich interessanter und beeindruckender Vortrag dieser jungen und engagierten Leute über ihre Arbeit mit Behinderten in einem der ärmsten Länder Europas.

Spende zur Erhaltung des Hauses Mirjam in Hallein

Spende Haus Mirjam Hallein

Eine großzügige Spende überreichte die Pfarre St. Jakob am Thurn den Betreibern des Frauenhauses in Hallein. Der Betrag wurde aus dem Reingewinn des Adventmarktes zur Verfügung gestellt, dessen Hauptanliegen die Unterstützung von Projekten im sozialen und karitativen Bereich ist. Die kleine Pfarrgemeinde ist stolz, durch ihr tatkräftiges Engagement dem Haus Mirjam den Betrag von € 5.000,-- überreichen zu können und hofft, damit einen kleinen Beitrag zur Erhaltung dieser Institution im Tennengau beigetragen zu haben.

Pfarrlogo